TSV Bonames – BC Gelnhausen 70:58

Die männliche MU18 II des BCG verlor auch ihr viertes Spiel in Serie, diesmal in Frankfurt gegen Bonames. Aufgrund einer kurzfristigen Absage musste das Team auf ihren etatmäßigen Big Man verzichten, weshalb man dem Heimteam größentechnisch deutlich unterlegen war.

Die Mannschaft startete hellwach in die Partie. Gleich mehrmals fand der Dreipunktewurf in den ersten 4 Minuten sein Ziel. Dadurch erspielten sich unsere Jungs eine schnelle Führung (4:10). Mit der Umstellung des Gegners auf eine Zonenverteidigung taten sich unsere Jungs leider sehr schwer, offensive Akzente zu setzen. Da man auch darüber hinaus unter dem Korb dem großgewachsenen Heimteam wenig entgegensetzen konnte, verlor man den Vorsprung und lag zum Ende des ersten Viertels zurück (18:15). In den zweiten 10 Minuten prägte die defensive Intensität das Spiel auf beiden Seiten. Der TSV, aber auch der BCG stellte durch eine kluge Verteidigung die Zone zu, wodurch sich beide Teams vermehrt auf Distanzwürfe verlassen mussten, die selten den Weg in den Korb fanden. Trotzdem konnte der Gastgeber seine Führung leicht ausbauen, ehe die Pausensirene ertönte (31:25, 20.min.) In der Halbzeit suchten Trainer und Spieler eine Lösung, um die gegnerische Defense zu knacken. Mit der Entwicklung eines neuen Offensivsystems gelang der Start in das dritte Viertel. Bonames konnte es nicht verhindern, dass der BCG immer wieder zum Korb ziehen konnte und zudem den Ball gut laufen ließ, wodurch viele freie Würfe erspielt wurden. Zum Ende des Spielabschnitts fielen dann noch 2 Dreier und unter aufkommender Euphorie holte man sich die Führung (47:48, 30.min). Doch leider ist es diese Saison typisch für die MU18 II, dass nach einer Aufholjagd im dritten ein kompletter Spielbruch im vierten Viertel erfolgt. So war es auch diesmal. In der Offensive vermisste man jegliche Konsequenz und Spielintelligenz, weshalb man etliche Male den Ball an den TSV verlor, der diese Chancen immer wieder in einfache Fastbreakpunkte umwandelte. Deswegen unterlagen unsere Jungs schließlich dem Gastgeber mit 58 zu 70.

Es spielten: Al Rashid, Buss, Eilers, Jäger, Koestler, Scheffler, Schneider, Sebagoyi

MU18.II.Spielplan

07.12 | 14:00 MU 18 II  vs.  SC Steinberg    

MU18.II.Ergebnisse

24.11 | 10:00 TSV Bonames  vs.  MU 18 II 70:58
10.11 | 11:30 MU 18 II  vs.  Alzenau/ Mühlheim 34:43
09.11 | 14:00 MU 18 II  vs.  SV FB Dortelweil 35:68
02.11 | 18:00 TG Friedberg  vs.  MU 18 II 74:48
29.09 | 13:00 TV Okarben  vs.  MU 18 II 43:52