MU18 Feb2019MU18 – TG Hanau 79:72

Zum Heimspiel gegen die TG Hanau musste der BCG auf seinen etatmäßigen Aufbauspieler Frederik Fehl verzichten. Trotzdem konnte Coach Dorsey auf einen breiten Kader zurückgreifen – ihm standen 12 Spieler zur Verfügung.

Für die erfolgsverwöhnten Gelnhäuser bot das erste Viertel einen ungewöhnlichen Anblick. Während die Verteidigung aggressiv agierte und dem Gegner keine Freiräume gewährte, haderten unsere Jungs mit der Chancenverwertung. Viele vermeintlich einfache Korbleger wurden danebengelegt – sehr zum Ärgernis der Zuschauer. Deswegen musste der BCG nach den ersten 10 Minuten einem minimalen Rückstand entgegentreten (14:15). Im zweiten Viertel zeigte die MU 18 einen anderen Auftritt. Endlich bewegte man den Ball schnell durch die eigene Offensive. Diese Umstellung im Spiel der Gelnhäuser kreierte komplett freie Dreipunkte-Würfe, die sicher verwandelt wurden. Somit verlor der Gast aus Hanau immer mehr an Boden gegenüber Gelnhausen. Der resultierende Halbzeitstand betrug 43:34. Das dritte Viertel verschliefen unsere Jungs vollständig. Demzufolge wandelte sich die 9-Punkte-Führung in einen Rückstand von einem Punkt (54:55). In dieser Phase mangelte es bei der Gelnhäuser Mannschaft vor allem an Arbeitsmoral und Einsatz in der Verteidigung. Das Spiel stand auf der Kippe, der Gast aus Hanau vergrößerte seinen Vorsprung bis zur 34. Minute auf 5 Punkte. Doch mit dem Rücken zur Wand - unter dem größtmöglichen Druck - drehte auf Gelnhäuser Seite der erst 15-jährige Constantin Scheffler auf. Ihm gelangen in der Schlussphase gleich drei Dreier, die den Sieg für den BCG sicherten (79:72).

Der BCG verbleibt durch den Derby-Erfolg gegen Hanau auf dem ersten Tabellenplatz und kann mit einem Sieg im letzten Saisonspiel aus eigener Kraft den Titel holen.

Es spielten:

Dennis Kirsch (15), Moritz Dehnen (13), Constantin Scheffler (12), Louis Geimer (11), Kevin Magel (9), Daniel Till (6), Sebastian Reitz (6), Jan Wintermeyer (5), Felix Köstler (2), Kaan Timpel, Kaan Cevik, Henri Schneider

MU18.Spielplan

MU18.Ergebnisse

10.03 | 17:00 FTG Frankfurt  vs.  MU 18 I 53:83
24.02 | 18:00 MU 18 I  vs.  TG Hanau 79:72
10.02 | 16:00 TSG Oberursel  vs.  MU 18 I 51:76
03.02 | 13:30 MU 18 I  vs.  TV Idstein 79:51
27.01 | 14:00 Makkabi Ffm  vs.  MU 18 I 81:72
20.01 | 13:30 MU 18 I  vs.  TSG Sulzbach 82:56
16.12 | 14:00 Alzenau/ Mühlheim  vs.  MU 18 I 41:79
08.12 | 15:00 TV Okarben  vs.  MU 18 I 79:75
02.12 | 12:00 MU 18 I  vs.  Baskets Limburg 102:70
25.11 | 18:00 MU 18 I  vs.  FTG Frankfurt 79:44