MU18 I  - EOSC Offenbach 59:51

Am 27.10 trat die männliche U18 gegen den EOSC Offenbach in der Landesliga an. Leider ohne ihren reboundstarken Center Benedikt Anzinger, da er sich am Vortag bei einem Herrenspiel verletzt hatte.

Noch etwas verschlafen in der ersten Halbzeit konnten die ersten beiden Viertel die Offenbacher für sich entscheiden und es stand 31:22 zur Halbzeitpause.

Doch durch einen Run von Constantin Scheffler und souveränen Distanzschüssen von Kevin Magel und Kaan Cevik konnten die Gelnhäusner in der 27. Minute in Führung gehen. Nun hieß es Ruhe bewahren, Fehlerquote niedrig halten und gute Abschlüsse kreieren. Zwischenzeitlich etwas unkonzentriert musste der ein oder andere Turnover noch verzeichnet werden aber dies wurde durch Steals und daraus folgenden Fastbreaks kompensiert.

Die Führung gaben die Jungs aber in keiner Minute mehr her und entschieden das spannende Spiel für sich mit 59:51.

Es spielten: Constantin Scheffler (17), Kaan Cevik (14), Kevin Magel (12), Jan Wintermeyer (8), Moritz Dehnen (4), Laurenz Grössl (2), Fynn Günther, Felix Sebagoyi, Julius Bohländer, Sebastian Reitz und Laurenz Hilpert

MU18.Spielplan

MU18.Ergebnisse

02.02 | 13:30 MU 18 I  vs.  HTG Bad Homburg 58:71
25.01 | 17:30 EOSC Offenbach  vs.  MU 18 I 88:54
19.01 | 13:30 MU 18 I  vs.  SV Dreieichenhain 67:70
14.12 | 17:00 BC Wiesbaden  vs.  MU 18 I 100:72
08.12 | 13:30 MU 18 I  vs.  ACT Kassel 47:90
01.12 | 18:00 MU 18 I  vs.  Gießen Pointers 78:58
24.11 | 17:00 TV 1843 Dillenburg  vs.  MU 18 I 108:63
17.11 | 18:00 MU 18 I  vs.  TV Trebur 54:89
10.11 | 13:30 MU 18 I  vs.  Baskets Limburg 59:92
03.11 | 14:00 HTG Bad Homburg  vs.  MU 18 I 113:37