BC Wiesbaden - MU18 I  100:72

Am 14.12. reiste die männliche U18 zum letzten Spiel des Jahres nach Wiesbaden zum ungeschlagenen Tabellenführer.

Im Hinspiel chanchenlos unterlegen mit einer 50 Punkte Niederlage stand eine harte Aufgabe bevor. Einige der Spieler waren dieser wohl nicht gewachsen
und sagten sehr kurzfristig ab und nur mit 5 Mann und drei Aushilfsspielern der 2. Mannschaft ging es in das Spiel. Doch hier sind wohl die richtigen Fünf mitgefahren.
Das Team wusste Einiges den starken Gegnern entgegen zu setzten. Sie setzten die im Training vorgegebenen Taktiken um und hielten sehr gut dagegen.
Durch hohe Motivation und ein ausgezeichnetes Teamplay schaffte der BC Gelnhausen immer am Gegner dran zu sein. In der 8. Minute behielt der BC Gelnhausen mit 16:15 die Führung. Doch zu viele einfache Punkte, die gegen 0 zugelassen wurden,
ging das erste Viertel knapp mit 24:18 verloren, auch das 2. und 3. Viertel gingen sehr ausgeglichen aus. 2. 26:19, 3. 23:20. Es passierte stets viel
in der Offensive auf beiden Seiten, so dass den Zuschauern ein sehr gutes Spiel geboten wurde. Es gelang leider nicht in den letzten Sekunden den 100er noch zu verhindern aber bei dem sehr dezimierten Kader war im letzten Viertel (27:15) leider
nicht mehr viel zu machen und das Spiel ging mit 100:72 verloren. Jeder Spieler ist mit seiner individuellen Leistung hervor zu heben. Kevin Magel mit seinem guten Spielaufbau und unvorhersehbaren Blocks in der Defensive;
Laurenz Grössl, der nun endlich zur seiner alten Form zurück fand und unter dem Korb nicht zu stoppen war; Jan Wintermeyer, welcher offensiv wie defensiv
ein sehr gutes Reboundverhalten an den Tag legte; Constantin Scheffler, dessen Dreierschüsse hochprozentig drin waren; Julius Bohländer, mit seiner
überragenden Defense und den Willen an den Ball zu kommen; Felix Sebagoyi, der in seinen 4 Minuten Spielzeit 8 Punkte erzielte; Nico Jäger und Kai Köstler
welche eine unglaubliche Energie von der Bank aus brachten und auch in der Defensive einen guten Job machten. Es spielten: Constantin Scheffler (16), Laurenz Grössl (13), Julius Bohländer (12), Kevin Magel (11), Jan Wintermeyer (11), Felix Sebagoyi (8), Kai Köstler und Nico Jäger

MU18.Spielplan

25.01 | 17:30 EOSC Offenbach  vs.  MU 18 I    
02.02 | 13:30 MU 18 I  vs.  HTG Bad Homburg    
15.02 | 13:30 Baskets Limburg  vs.  MU 18 I    
29.02 | 16:00 TV Trebur  vs.  MU 18 I    
15.03 | 18:00 MU 18 I  vs.  TV 1843 Dillenburg    
21.03 | 15:30 Gießen Pointers  vs.  MU 18 I    

MU18.Ergebnisse

14.12 | 17:00 BC Wiesbaden  vs.  MU 18 I 100:72
08.12 | 13:30 MU 18 I  vs.  ACT Kassel 47:90
01.12 | 18:00 MU 18 I  vs.  Gießen Pointers 78:58
24.11 | 17:00 TV 1843 Dillenburg  vs.  MU 18 I 108:63
17.11 | 18:00 MU 18 I  vs.  TV Trebur 54:89
10.11 | 13:30 MU 18 I  vs.  Baskets Limburg 59:92
03.11 | 14:00 HTG Bad Homburg  vs.  MU 18 I 113:37
27.10 | 13:30 MU 18 I  vs.  EOSC Offenbach 59:51
19.10 | 14:00 SV Dreieichenhain  vs.  MU 18 I 71:51
22.09 | 13:30 MU 18 I  vs.  BC Wiesbaden 49:99