WU 18 - SG Aschaffenburg/Eiche Offenbach   51:83

Die sehr junge Heimmannschaft (13-17Jahre) tat sich gegen eine altersbedingt außer Konkurrenz und extrem körperbetont spielende Gastmannschaft aus Aschaffenburg zunächst recht schwer.

Als jüngste Spielerin auf dem Feld ließ sich Victoria Scheffler davon aber überhaupt nicht beeindrucken und umlief die gegnerische Abwehr immer wieder überraschend. Sie überzeugte das gesamte Spiel durch viele tolle Aktionen und konnte mit 18 Punkten darüber hinaus ihre persönliche Bestleistung aufstellen.

In der zweiten Hälfte überzeugten die Gelnhäuserinnen durch ein hohes Tempo und hielten sich gegen die aufgrund von Alter und Größe überlegenen Gegnerinnen sehr gut. Teamgeist, Tempo und Spielwitz waren wieder eine Stärke der Gastgeber und so konnte man trotz der Niederlage erhobenen Hauptes den Herzbachdome verlassen.

Es spielten: Lea Böhler (7), Pauline Braune, Mia Frischmuth (6), Hannah Kalman, Melissa Kirch (2), Josie Michl (4), Johanna Müller, Liz Pitsch, Victoria Scheffler (18), Marlene Taubert (10), Paula Weber (4).