TV Babenhausen – Damen 69:26 (44:14)

Mit einer bereits im Vorfeld einkalkulierten deutlichen Niederlage kehrten die Landesliga Damen vom Tabellenführer TV Babenhausen nach Hause zurück. Die durchaus positiven Leistungen in der zweiten Halbzeit machen jedoch Mut für den weiteren Verlauf der nach wie vor noch jungen Saison.

Für das Spiel beim noch ungeschlagenen Tabellenführer hatten sich die BCGlerinnen im Vorfeld vorgenommen aggressiv zu verteidigen und in der Offensive clever und mit wenig Fehlern zu agieren. Leider funktionierte in den Anfangsminuten gar nichts davon und Babenhausen führte nach nur wenigen Spielminuten bereits mit 10:2. Auch eine Gelnhäuser Auszeit konnten den Spielfluss der Gastgeber nicht stoppen. Begünstigt durch die…

weiterlesen ...

Damen - TV Heppenheim  60:67 (24:31)

Nachdem die Gelnhäuser Damen in der vergangenen Woche ihren ersten Saisonsieg feiern konnten, rechnete man sich auch im Spiel gegen die drittplatzierten Heppenheimer in heimischer Halle durchaus Chancen aus. Doch das Spiel begann nicht gut für die Hausherrinnen. Wenig präsent in der Verteidigung und zu hektisch im Angriff, liefen die BCGlerinnen schnell einem 9:0 Rückstand hinterher. Erst nach einer frühen Auszeit steigerten sich die Hausherrinnen und konterten ihrerseits mit einem 9:0 Lauf. Leider leisteten sich die Gelnhäuser im Angriff zu viele Fehler, was die Heppenheimer meistens mit fast break Punkten bestraften.

Mit 13:17 ging es in das zweite Viertel und hier war es ein Spiel auf Augenhöhe.…

weiterlesen ...

FTG Frankfurt – Damen 62:58 (28:29)

Mit nur sieben Spielerinnen mussten die Gelnhäuser Damen am vergangenen Sonntag bei der FTG Frankfurt antreten. Die Stimmung vor dem Spiel war trotzdem gut und den BCGlerinnen gelang zunächst ein Auftakt nach Maß. Mit einer gut sortierten und aggressiven Verteidigung zwangen die Gelnhäuser die FTGlerinnen immer wieder zu schweren Abschlüssen, die ihr Ziel in den Anfangsminuten oft verfehlten. Beim Rebound wurde zudem gut gearbeitet, was immer wieder zu Gelnhäuser Schnellangriffen führte. Auch eine frühe Auszeit der Gastgeberinnen konnte den Lauf der BCGler nicht stoppen. Das erste Viertel holte man sich mit 20:7.

Auch in den Anfangsminuten des zweiten Viertels lief zunächst alles nach Plan und die…

weiterlesen ...

TSG Oberursel – Damen 42:47 (22:29)

Im Duell mit den ebenfalls noch sieglosen Damen der TSG Oberursel behielten die BCGlerinnen in der hektischen Schlussphase die Nerven und erkämpften sich so ihren ersten Sieg im vierten Spiel.

Die Gelnhäuser starteten offensiv gut in die Partie und konnten sich bis Mitte des ersten Viertels bereits eine leichte Führung erspielen. Doch nach einer Oberurseler Auszeit kamen auch die Hausherrinnen so langsam in Fahrt und verkürzten den Rückstand Punkt um Punkt. Mit einer vier Punkte Führung für die BCGlerinnen ging es in das zweite Viertel und die Gäste aus Gelnhausen konnten den Vorsprung zunächst wieder ausbauen. Kurz vor der Halbzeit verlor man jedoch in der Verteidigung etwas den Fokus und erlaubte den…

weiterlesen ...

Damen - SKG Roßdorf   36:65 (12:39)

„In der ersten Halbzeit haben wir uns vermöbeln lassen, in der zweiten Halbzeit hat wenigstens die kämpferische Einstellung gestimmt“ – so Coach Alexander Ries nach der Auftaktpleite seiner Damenmannschaft am vergangenen Wochenende.

Gegen die großgewachsenen und routiniert spielenden Gäste aus Roßdorf waren die Gelnhäuser nicht nur in den ersten zehn Spielminuten mehr als überfordert. Die Roßdorfer Spielerinnen dominierten das Geschehen zu Beginn nach Belieben. Die Hausherrinnen präsentierten sich insbesondere in der Verteidigung als zahnlos. Dazu gesellten sich zu viele leichte Fehler im eigenen Angriff und Schwächen beim Abschluss. Im zweiten Viertel boten die BCGlerinnen den Gästen aus…

weiterlesen ...

Damen – SG Weiterstadt 45:55 (27:23)

Die Damen des BCG starteten vielversprechend in das Spiel gegen die ebenfalls noch sieglosen Weiterstädterinnen. Nach wenigen Minuten stand es 12:2 und Hoffnung auf den ersten Saisonsieg keimte auf. Mit zunehmender Aggressivität und erfolgreichen Aktionen der Gäste schwand das Selbstbewusstsein. Einzig Franca Leutnant hielt die BCGlerinnen offensiv um Spiel. Nach der Halbzeit stand sie dem Team aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung, was sich besonders im Angriffsspiel deutlich bemerkbar machte. Anna Hofmann übernahm mehr Verantwortung und hielt ihr Team im Spiel. Im letzten Viertel spielten die dünn besetzten Gelnhäuserinnen nicht mehr clever genug während die Gegnerinnen sicher von außen…

weiterlesen ...

Wildcats Aschaffenburg – Damen 39:53 (17:40)

Das letzte Saisonspiel mussten die Gelnhäuser Damen auswärts bei den Wildcats aus Aschaffenburg bestreiten. Für die noch sieglosen Aschaffenburger ging es darum, sich ordentlich von ihren heimischen Fans zu verabschieden. Die Gelnhäuser Damen konnten bei einem Sieg und der gleichzeitigen Niederlage von FTG Frankfurt im Parallelspiel noch auf Rang sieben in der Tabelle klettern. Dementsprechend motiviert gingen beide Mannschaften die Partie an.

Nach nervösem Beginn auf beiden Seiten waren es die BCGlerinnen, die mit zwei erfolgreichen Dreipunktwürfen offensiv Akzente setzen konnten. Die Gelnhäuser Spielerinnen brauchten ein wenig, um sich an die aggressive Mann-Mann-Verteidigung der Hausherrinnen…

weiterlesen ...

Damen.Spielplan

18.11 | 15:30 Damen  vs.  TG Hochheim    
25.11 | 18:00 SV Dreieichenhain  vs.  Damen    
01.12 | 16:30 SKG Rossdorf  vs.  Damen    
09.12 | 15:30 Damen  vs.  FTG Frankfurt    
15.12 | 18:00 SG Weiterstadt  vs.  Damen    
20.01 | 15:30 Damen  vs.  TSG Oberursel    
26.01 | 16:00 TV Heppenheim  vs.  Damen    
03.02 | 15:30 Damen  vs.  TV Babenhausen    
10.02 | 15:30 Damen  vs.  TV Langen    
24.02 | 18:00 TG Hochheim  vs.  Damen    

Damen.Ergebnisse

10.11 | 14:00 TV Langen  vs.  Damen 72:46
04.11 | 18:00 TV Babenhausen  vs.  Damen 69:26
28.10 | 15:30 Damen  vs.  TV Heppenheim 60:67
20.10 | 17:00 TSG Oberursel  vs.  Damen 42:47
30.09 | 15:30 Damen  vs.  SG Weiterstadt 45:55
23.09 | 17:15 FTG Frankfurt  vs.  Damen 62:58
16.09 | 15:30 Damen  vs.  SKG Rossdorf 36:65