Oberliga Männer: TSV Lang-Göns – BC Gelnhausen 84:91 (43:45)

Basketball (fdo). Mit einem umkämpften 91:84-Sieg gegen den TSV Lang-Göns schlossen die Oberligsten des BC Gelnhausen am Samstagabend das nunmehr vierte Spiel in Serie erfolgreich ab. Die tragenden Säulen des BCG-Spiels waren neben Griffin Bauer auch Fabio Remiorz und Dennis Köchling, dieses Trio steuerte über die Hälfte aller BCG-Punkte bei.

Mit zwei Aufgaben schickte BCG-Coach Sven Blendin seine Truppe auf das Spielfeld: „Wir mussten zum einen Burns, den besten Dreierschützen der Liga, kontrollieren. Das ist uns über die gesamte Spielzeit gut gelungen.“ Sein zweites Ziel, den „Ball aus der Zone zu halten“, setzten seine Mannen nur in einer Phase des ersten Viertels um. Zu…

weiterlesen ...

 
BCG bleibt auf Kurs
Oberliga Hessen Männer: BC Gelnhausen – BC Marburg 88:74 (56:41)
 
Von Franziska Donauer
Basketball. Im letzten Heimspiel des Jahres brillierte der BC Gelnhausen in der Oberliga Hessen beim 88:74 gegen den BC Marburg in der heimischen Herzbachhalle und sicherte sich den dritten Sieg in Folge. Mit 25 und 26 Scorerpunkten hielten Guard Jonas Düring und Forward Griffin Bauer die Haus­herren auf Kurs.
„Heute hatten wir wieder einige Ausfälle, Fabio Remiorz war auch angeschlagen“, beschrieb BCG- Coach Sven Blendin die personelle Ausgangslage.
Das erste Viertel begannen beide Mannschaften ausgeglichen, die Gäste punkteten vor allem durch Michael Sebbel, der seinen Größenvorteil nutzen konnte. Die…

weiterlesen ...

weiterlesen ...

Oberliga Männer: SKG Roßdorf – BC Gelnhausen 70:84 (37:42)
Basketball (hag). Oberligist BC Gelnhausen hat endlich seinen Auswärtsfluch besiegt: Im vierten Spiel in der Fremde jubelten die Spieler von Trainer Sven Blendin am Samstag erstmals. Das 84:70 (42:37) der ersatzgeschwächten Gelnhäuser war letztlich auch aufgrund einer starken Defensivleistung und des heißen Händchens von Dennis Köchling ungefährdet.
Mit nur sieben Spielern waren die Gelnhäuser nach Roßdorf gereist. Neben den ohnehin fehlenden Leistungsträgern Jonas Müller und Jonas Düring standen auch die im letzten Heimspiel so starken Jens Grassmann und Marco Helfmann aus der zweiten Mannschaft nicht zur Verfügung. Da auch Görkem Cevik und Patrick Almeroth weiterhin nicht…

weiterlesen ...

Oberliga: Gießen Pointers II – BC Gelnhausen 94:72 (40:39)

Basketball (hag). „Zu Hause hui, auswärts pfui“ heißt es weiterhin beim Oberligisten BC Gelnhausen: Am Samstag unterlagen 
die Schützlinge von Trainer Sven Blendin mit 72:94 (39:40) bei den Gießen Pointers II und kommen in der Tabelle nicht voran.
Da in der engen Oberliga allerdings nur Weiterstadt – der nächste Gegner des BCG am kommenden Sonntag – vorne einsam seine
Kreise zieht, ist Gelnhausen punktemäßig nicht weit vom zweiten Tabellenplatz entfernt.
Zufrieden war Coach Blendin natürlich trotzdem nicht, im Gegenteil. Er war mächtig angefressen nach der dritten
Auswärtspleite im dritten Spiel in der Fremde. „Ich habe nach dieser Niederlage deutliche Worte gefunden“, meinte der…

weiterlesen ...

Oberliga: BC Gelnhausen – SG Weiterstadt 91:81 (38:48) / Spitzenreiter abgewatscht

Von Hagen Schneider

Basketball. Die vollbesetzte Herzbachhalle tobte, als die letzten 30 Sekunden herunterliefen. Der BC_Gelnhausen hatte tatsächlich den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter SG Weiterstadt mit 91:81 besiegt und damit seinen Heimnimbus gewahrt. Und dies ohne den verletzten Topscorer Jonas Müller. Dafür sprangen andere in die Bresche, wie der bärenstarke Jonas Düring oder die „Oldies“ Jens Grassmann und Marco Helfmann, die mit ihrer Energie nicht nur auf dem Feld für Furore sorgten, sondern auch das Publikum mitrissen. Die Zuschauer standen am Ende der Partie auf den Tribünenbänken und skandierten „Hier regiert der BCG!“.

Dabei hätte die…

weiterlesen ...

Oberliga: BC Gelnhausen – BC Wiesbaden 115:105 (65:51) / 48 Zähler für den Forward
 
Von Hagen Schneider
Basketball. Der BC Gelnhausen bleibt in der Oberliga eine Heimmacht: Das 115:105 gegen den BC Wiesbaden war der dritte Sieg im dritten Spiel in der heimischen Herzbachhalle. Ein Akteur spielte dabei wie von einem anderen Stern: Topscorer Jonas Müller hatte bereits nach dem ersten Viertel schier unfassbare 26 Zähler auf dem persönlichen Punktekonto, am Ende waren es 48 Punkte für Müller.
Der BCG-Forward traf in den ersten zehn Minuten wie er wollte. Und von wo er wollte. Egal ob er zum Korb zog oder von der Dreier­linie abdrückte – die orangefarbene Kugel rauschte durch die Reuse. „So etwas habe ich selbst auch noch nicht…

weiterlesen ...

Herren I.Spielplan

26.01 | 16:30 ACT Kassel  vs.  Herren I    
02.02 | 18:00 Herren I  vs.  MTV Giessen    
15.02 | 20:00 BC Wiesbaden  vs.  Herren I    
01.03 | 18:00 Herren I  vs.  Gießen Pointers    
14.03 | 20:00 SG Weiterstadt  vs.  Herren I    
21.03 | 18:00 Herren I  vs.  SKG Rossdorf    

Herren I.Ergebnisse

14.12 | 18:15 TSV Lang-Göns  vs.  Herren I 84:91
08.12 | 18:00 Herren I  vs.  BC Marburg 87:74
30.11 | 19:00 SKG Rossdorf  vs.  Herren I 70:84
24.11 | 18:00 Herren I  vs.  SG Weiterstadt 91:81
16.11 | 20:00 Gießen Pointers  vs.  Herren I 94:72
10.11 | 18:00 Herren I  vs.  BC Wiesbaden 115:105
02.11 | 20:15 MTV Giessen  vs.  Herren I 105:87
27.10 | 18:00 Herren I  vs.  ACT Kassel 96:91
22.09 | 18:00 Herren I  vs.  TSV Lang-Göns 126:75
15.09 | 18:00 BC Marburg  vs.  Herren I 88:74