Oberliga: BC Gelnhausen – TSV Lang-Göns 126:75 (66:40)

Von Hagen Schneider

Basketball. Es gibt Tage, da klappt einfach alles. Beim Oberligisten BC Gelnhausen hatten gestern gleich mehrere Spieler einen solchen Sahnetag. Die Folge:_Die Gelnhäuser erwischten einen perfekten Heimauftakt und schossen Aufsteiger TSV_Lang-Göns mit einem galak­tischen Offensivfeuerwerk aus der Halle. Das 126:75 (66:40) der furiosen Gastgeber war auch in dieser Höhe durchaus verdient.

Herren I Sept19

BCG-Coach Sven Blendin konnte sich schon im Laufe des Schlussviertels ein Dauergrinsen kaum verkneifen. Kein Wunder, der BCG dominierte den Gegner in allen Belangen, die hilflosen Gäste konnten einem nach der bitterbösen Klatsche in Gelnhausen fast schon ein bisschen leidtun.

Lang-Göns führte zwar mit 2:0, doch dann drehten die Hausherren mächtig auf. Vor allem Jonas Müller war überhaupt nicht zu stoppen, sein Korbleger mit Foul und anschließendem Freiwurf läutete ein sensationelles erstes Viertel ein. Nach einem Müller-Dreier zum 20:14 nahm Lang-Göns, das mit zahlreichen Big Men angereist war und klare Größenvorteile hatte, die erste Auszeit. Es sollte nichts helfen. Hinten waren die Guards Fabio Remiorz und Jonas Düring, der bei der Auftaktpleite in Marburg gefehlt hatte, aufmerksam und entnervten die Lang-Gönser Aufbauspieler mit ihren schnellen Händen. Die beiden holten zahlreiche Steals und leiteten einen Schnellangriff nach dem anderen ein. Luca Pillot, Müller, Neuzugang Griffin Bauer und Dennis Köchling kontrollierten trotz klarer Größennachteile mit großem Willen weitgehend das defensive Brett, sodass der BCG bereits nach dem ersten Spielabschnitt relativ komfortabel mit 34:20 führte.

Mitte des zweiten Viertels hatte Gelnhausen die Führung bereits auf 52:31 ausgebaut. Müller, der in der ersten Halbzeit 22 Punkte markierte, war weiterhin gar nicht zu stoppen. Egal ob er zum Korb zog, oder von außen abschloss – gegen den Forward war aus Lang-Gönser Sicht kein Kraut gewachsen. Da auch   Düring, Remiorz und Köchling heiß waren, war beim 66:40 zur Halbzeit fast schon eine Vorentscheidung gefallen.

Auch das dritte Viertel war ein Schaulaufen der BCG-Offensive. Neuzugang Griffin Bauer, einer der wenigen Spieler, die nicht vom Start weg eine Topquote hatten, kam immer besser rein in die Partie und glänzte mit dem einen oder anderen sehenswerten Korbleger. Zudem spielten der agile Remiorz und Co. weiterhin eine „Mörderdefense“. Erst gegen Ende des Spielabschnitts leistete sich Gelnhausen eine kurze Schwächephase. Trotzdem ging es mit einem klaren 91:61 in den letzten Spielabschnitt.

Sechs Minuten vor Spielende machte der BCG die „Hundert“ voll, als Pillot einen Korbleger zum 100:65 durch die Reuse beförderte, die Herzbachhalle stand Kopf. Beim 113:70 waren Auflösungserscheinungen in der TSV-Defensive zu beobachten. Man merkte den hilflosen Gästen an, dass ihnen die basketballerische Abreibung schon zusetzte. Beim Endstand von 126:75 liefen die letzten Sekunden unter lautem Beifall des BCG-Publikums herunter. Wenig überraschend war Coach Blendin mächtig stolz auf seine Truppe, die 13 Dreier verwandelte und in der Defense kämpfte wie ein hungriges Löwenrudel. „Ich wollte eine Reaktion nach unserer Auftaktniederlage und die habe ich gesehen. Das war natürlich 1a heute, vor allem, was unsere Führungsspieler gemacht haben. Meine Vorgaben wurden sehr gut umgesetzt, es gab nur ganz wenige kritische  Situationen.“ Fast schade aus BCG-Sicht, dass nach dieser Galavorstellung nun drei Wochen Pause sind, ehe es mit einem Auswärtsspiel beim TSV Krofdorf/Gleiberg weitergeht.

Gelnhausen: Müller (31), Düring (24), Remiorz (17), Köchling (18), Pillot (5), Birnkammer (6), Cevik (4), Bauer (13), Fehl (5).

Herren I.Spielplan

08.12 | 18:00 Herren I  vs.  BC Marburg    
14.12 | 18:15 TSV Lang-Göns  vs.  Herren I    
19.01 | 18:00 Herren I  vs.  Krofdorf- Gleiberg    
26.01 | 16:30 ACT Kassel  vs.  Herren I    
02.02 | 18:00 Herren I  vs.  MTV Giessen    
15.02 | 20:00 BC Wiesbaden  vs.  Herren I    
01.03 | 18:00 Herren I  vs.  Gießen Pointers    
14.03 | 20:00 SG Weiterstadt  vs.  Herren I    
21.03 | 18:00 Herren I  vs.  SKG Rossdorf    

Herren I.Ergebnisse

30.11 | 19:00 SKG Rossdorf  vs.  Herren I 70:84
24.11 | 18:00 Herren I  vs.  SG Weiterstadt 91:81
16.11 | 20:00 Gießen Pointers  vs.  Herren I 94:72
10.11 | 18:00 Herren I  vs.  BC Wiesbaden 115:105
02.11 | 20:15 MTV Giessen  vs.  Herren I 105:87
27.10 | 18:00 Herren I  vs.  ACT Kassel 96:91
22.09 | 18:00 Herren I  vs.  TSV Lang-Göns 126:75
15.09 | 18:00 BC Marburg  vs.  Herren I 88:74