TG Hanau IV vs. Herren III – 34:72

Vom Start weg wurden die BCGler am Samstagabend ihrer Favoritenrolle zunächst gerecht. Im ersten Viertel hatte man die Zone unter Kontrolle und musste nur zwei sehenswerten Dreiern der Hanauer hinterherschauen. Das eigene Angriffsspiel lief äußerst flüssig und die Center wurden in gute Positionen gebracht. Auch in Abschnitt zwei trugen besonders die „Big Men“ Jost und Zülch das Team voran.

Nach der Pause kam es jedoch zu einem Einbruch mit Nachlässigkeiten beim Defensivrebound und schlechter Abstimmung in der Verteidigung. Das junge Team der Gastgeber ließ den Ball gut rotieren und im entscheidende Moment kam nun auch der beherzte Drive zum Korb. Auf dem Papier schlug sich das in einem knappen Viertelergebnis von 15:16 nieder.

Für das Schlussviertel schaltete der BCG dann wieder einen Gang hoch und hatte noch die nötige Energie für einige Fastbreaks. Zur Freude von Coach Micksch konnte hier die Defense auch wieder überzeugen und man ließ nur vier Zähler des Gegners in den finalen zehn Minuten zu.

Die Saison endet für die Gelnhäuser außerplanmäßig erst am Donnerstagabend im Nachholspiel beim alles überstrahlenden Tabellenprimus Teutonia Hausen.

BCG: N. Otto (28), Zülch (15), Jost (10), Peter (8), Sparn (6), Sperzel (5), Rasokat.

Senioren.Spielplan

Senioren.Ergebnisse

19.03 | 18:00 Herren I  vs.  BC Marburg 85:96
11.03 | 18:00 TV Wetzlar  vs.  Herren I 63:89
05.03 | 18:00 Herren I  vs.  MTV Kronberg 90:87
19.02 | 16:00 Makkabi Ffm  vs.  Herren II 67:84
19.02 | 15:30 Damen  vs.  FTG Frankfurt 42:43
17.02 | 20:00 Eintracht Frankfurt  vs.  Herren I 85:70
12.02 | 18:00 Herren I  vs.  BC Wiesbaden 90:45
04.02 | 20:15 Krofdorf- Gleiberg  vs.  Herren I 74:82
04.02 | 18:00 TG Hanau  vs.  Herren II 22:95
29.01 | 18:00 Herren I  vs.  TV Babenhausen 76:56