Altenstadt - Herren 3  61:64

Hochmotiviert und mit Rückenwind stand am vorletzten Spieltag die letzte Auswärtsreise an. Erwartet wurde die 3. Herrenmannschaft des BCG von einer Mannschaft aus Altenstadt, die nach der Hinspiel-Niederlage bis in die Haarspitzen motiviert auftrat.

Nach zuletzt zwei souveränen Siegen in Folge hatten auch die Männer aus Gelnhausen wenig Schwierigkeiten, die richtige Einstellung zu finden – an die Leistung der Vorwochen sollte angeknüpft werden. Spielertrainer Oswald musste zwar auf den verletzten S. Klimt verzichten, war aber dankbar, dass dieser als Co-Trainer zur Verfügung stand und die Geschicke lenkte.Die Anfangsphase gehörte jedoch den Gastgebern, die von Beginn an sehr treffsicher waren und mit 7:0 in die Partie starteten. Nach einigen Minuten fand man selbst ins Spiel und kämpfte sich im Laufe des ersten Spielabschnitts sprichwörtlich zurück ins Geschehen. Dass man trotz der 4 Dreipunktewürfen der Altenstädter im Auftaktviertel nach 10 Minuten nur mit 2 Punkten zurücklag (18:20), war einem harten Kampf im Reboundverhalten (Freese, Bitzmann) und mehreren konsequentem Drives zum Korb (Ries, Helfmann) zu verdanken.

Auch mit Beginn des zweiten Viertels schien der Korb der Altenstädter wie vernagelt und die durchaus freien Halbdistanzwürfe, die für die Gelnhäuser i.d.R. das täglich Brot darstellen, wollten einfach nicht den Weg in den Korb finden. Die Devise musste also lauten, den Weg zum Korb beizubehalten. Dies gelang nun v.a. Helfmann und Bitzmann, die 11 der 13 Punkte dieses Abschnitts unter sich ausmachten.Im dritten Viertel, das wie auch das zweite Viertel (13:13) am Ende ausgeglichen war (17:17), musste man feststellen, dass die Altenstädter dank ihrer Routine gegen die Gelnhäuser Zonenverteidigung sehr gut gewappnet war und diese immer häufiger „knacken“ konnte.

Um eine realistische Siegchance zu wahren gab es nur den Weg, auf eine Mannverteidigung umzuschalten, was sich als wegweisend erweisen sollte.Urplötzlich war die Verteidigung aggressiver, die Aufgaben waren klarer und der Gegner konnte besser in Schach gehalten werden. Das Umschalten in den Angriff wurde immer besser und so konnten erstmals auch einige leichte Punkte durch Schnellangriffe erzielt werden (Gül, Schmidt).Stück um Stück kämpfte man sich ins Spiel zurück, Altenstadt hingegen blieb seiner Treffsicherheit vor heimischem Publikum mit insgesamt 8 „Dreiern“ im gesamten Spiel treu. Erst in der 37. Spielminute konnte der lang ersehnte erste Ausgleich zum 57:57 erzielt werden.Die Gastgeber gingen zwar ein weiteres Mal in Führung (61:59), konnte aber gegen die nun immer geschlossener auftretende „Herren 3“ und zwei entscheidende und nervenstarke Abschlüsse von Ries und Bitzmann nichts mehr entgegen halten. Oswald erhöhte per Freiwurf 10 Sekunden vor Schluss zum Endstand und erzwang somit, dass die Altenstädter nur durch einen „Dreier“ in die Verlängerung hätten gelangen können. Dies verhinderte man durch eine kollektiv bärenstarke Defensivsequenz und feierte somit einen hart erkämpften und somit durchaus verdienten Sieg auf der letzten Auswärtsreise der Saison.Nicht zuletzt fundierte die 3. Herrenmannschaft des BCG mit diesem Sieg eindrucksvoll den Klassenerhalt und zeitgleich die Tatsache, dass man nach dem letztjährigen Aufstieg nun ein fester Bestandteil dieser Kreisliga A ist.

Am 09.03.2019 steht 16 Uhr mit Offenbach die letzte große Aufgabe der Saison vor heimischen Publikum in der Herzbachhalle auf dem Programm.

Gonzalez, Zipf (3), Gül (4), Mayer (4), Freese (7), Ries (7), Vega, Helfmann (10), Bitzmann (10), Schmidt (2), Oswald (17).

Herren III.Spielplan

Herren III.Ergebnisse

09.03 | 16:00 Herren III  vs.  EOSC Offenbach 98:55
23.02 | 18:00 VFL Altenstadt  vs.  Herren III 61:64
16.02 | 16:00 Herren III  vs.  TSG Erlensee 77:64
09.02 | 18:00 Herren II  vs.  Herren III 60:73
02.02 | 16:00 Herren III  vs.  FT Dörnigheim 88:74
27.01 | 16:00 TG Hanau  vs.  Herren III 75:66
16.12 | 18:15 Makkabi Ffm  vs.  Herren III 70:62
08.12 | 16:00 Herren III  vs.  SG Enkheim 70:77
02.12 | 18:00 TSG Erlensee  vs.  Herren III 72:74
25.11 | 18:00 EOSC Offenbach  vs.  Herren III 48:68