BC Alzenau Mühlheim – MU 18 II   69:27

Am vergangenen Sonntag trat unsere MU18 2 die Reise nach Alzenau an. Leider konnte der Trainerstab nur auf 6 Spieler zurückgreifen, da zeitgleich die MU16-Mannschaft ein Heimspiel hatte. So stellte man sich schon vor Beginn der Partie auf eine schwierige Aufgabe ein.

Im ersten Viertel hatten unsere Jungs mit der gut aufgestellten Defense der Gegner zu kämpfen. Jeder Angriff endete entweder in einem Ballverlust oder einem extrem anspruchsvollen Wurf, der nie sein Ziel finden konnte. Der einzige Punkt in den ersten 10 Minuten erfolgte über einen erfolgreichen Freiwurf. Somit betrug der Zwischenstand ein ernüchterndes 13zu1 für die Hausherren. Die Schwierigkeiten aus dem ersten Spielabschnitt setzten sich über den Verlauf der Begegnung kontinuierlich fort. Als ein weiteres Problem kam hinzu, dass Gelnhausen nur einen Auswechselspieler besaß, wodurch die Spieler unter einer hohen Belastung standen, welcher sie in der zweiten Halbzeit Tribut zollen mussten. So setzte sich Alzenau Stück für Stück ab, während der BCG nie zu einem offensiven Rhythmus finden konnte. Wie es zu erwarten war, kam es wegen dem dezimierten Kader zu großen Foulproblemen auf den Centerpositionen. Dies führte soweit, dass die Gäste die letzten 7 Minuten nur noch mit 4 Spielern auf dem Feld bestreiten konnten.

Somit endete das Spiel folgerichtig mit einer hohen Niederlage, die sich aus der Kaderkonstellation und der inkonsequenten Angriffsleistung begründete, für unsere Jungs – Endstand 69:27.

Es spielten: Al Rashid, Buss, Koestler, Meybier, Schneider, Sebagoyi

Jugend.Spielplan

Jugend.Ergebnisse

Sponsoren