MU 18 I - HTG Bad Homburg  58:71

Nach dem das Team gegen die Bad Homburger im Hinspiel chanchenlos unterlegen war (113:37) ging man nun im neuen Jahre mit mehr Energie in das Spiel.

Von Anfang an gelang es mitzuhalten und den Bad Homburgern das Leben schwer zu machen. Gute defensive Arbeit ließ den Gegner nicht so einfach zum Korb kommen und auch die Distanzschüsse wurden gut verhindert. Dennoch ging man mit einem Rückstand von 26:41 in die Halbzeitpause.

Konzentrierter ging es nun in die zweite Hälfte. Im Dritten Viertel wurden nochmal eine Fehler aus der ersten Hälfte ausgebessert wie die Blockverteidigung. So ging dieses unentschieden mit 16:16 aus. Aggressiverer Verteidigung in den letzten 10 Minuten brachten nochmal einige Steals und einfache Punkte ein so dass dieses Viertel mit 16:14 gewonnen wurde.

Am Ende stand es zwar 71:58 für die Bad Homburger Gäste aber dennoch konnten sie sich nicht wirklich über den Sieg freuen.

Es spielten:

Kaan Cevik (15), Sebastian Reitz (11), Laurenz Hilpert (10), Moritz dehnen (9), Jan Wintermeyer (5), Niklas Horst (3), Julius Bohländer (3), Laurenz Grössl (2), Maximilian Sotke und Paul Lüchies

MU18.Spielplan

25.10 | 13:30 MU 18 I  vs.  SSV Heilsberg    
08.11 | 17:15 FTG Frankfurt  vs.  MU 18 I    
15.11 | 13:30 MU 18 I  vs.  TV Hofheim    
13.12 | 12:30 MTV Kronberg  vs.  MU 18 I    

MU18.Ergebnisse