SC Riedberg vs. WU17 - 55:69

Nachdem die WU17 ihre ersten beiden Spiele sehr deutlich gewinnen konnten, traten die Gelnhäusnerinnen am letzten Samstag zuversichtlich gegen den SC Friedberg an. Jedoch taten sich die Spielerinnen der WU17 schwerer als gedacht. Zwar konnte das erste Viertel mit 6:17 deutlich gewonnen werden, doch als Greta Blank, die bis dahin 11 Punkte erzielte, im zweiten Viertel foulbedingt pausieren musste, ließ die Defensivarbeit der BCGlerinnen sichtlich nach. Die Gelbhäuserinnen ließ sich ein ums andere Mal zu einfach unter dem Korb schlagen, sodass der SC Riedberg das 2. Viertel 18:16 knapp für sich entscheiden konnte. In dieser Phase überzeugte die WU15 Spielerin Franca Leutnant, die in diesem Viertel beinah alle Punkte auf Gelnhäuser Seite machte. 

Nach der Halbzeitpause kam die WU17 nun offensiv nicht ganz ins Spiel und vergab zu viele Korbchancen; das 3. Viertel ging mit 17:12 verloren. 

Im letzten Viertel fanden die Gelnhäusnerinnen offensiv als auch defensiv wieder zu alter Stärke und konnten - sicherlich auch aufgrund der Foulbelastung der Gegnerinnen - das letzte Viertel mit 14:24 für sich entscheiden. In den kommenden Trainingseinheiten soll nun vor allem an einer konsequenteren Verteidigung gearbeitet werden. 

BCG: Blank 27 Punkte, Leutnant 28, Faß 8, Michl 2, Lennemann 2,  Micksch 2, Kirch 0