GNZ: BCG-Sieg zum Testspielauftakt
von Hagen Schneider

83:76 bei Oberliga-Konkurrent SKG Roßdorf / Köchling und Remiorz treffsicher

Basketball (hag). Nach einigen Wochen im Mannschaftstraining haben die Oberliga-Basketballer des BCGelnhausen ihr erstes Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung absolviert. Bei Ligakonkurrent SKGRoßdorf gewann die Mannschaft von Trainer Sven Blendin mit 83:76. Mit dabei war auch Rückkehrer Jan Bewersdorf, der Hüne ist einziger externer Neuzugang und wird den BCG auf der Centerposition verstärken.

„Man hat beiden Teams angemerkt, dass sie längere Zeit keinen Wettkampfbasketball mehr gespielt haben“, meinte BCG-Coach Blendin nach dem Test in Roßdorf. „Das Spiel war oftmals geprägt von technischen Fehlern, Abstimmungsproblemen und Unaufmerksamkeiten.“ Wobei beide Trainer weniger Wert auf das Ergebnis gelegt hatten, sondern mehr Wert darauf, die Spieler nach der langen Pause wieder reinfinden zu lassen und unterschiedliche Aufstellungen auszuprobieren.

„Puzzleteile müssen noch zusammengesetzt werden“

Dennoch war es ein munteres Spiel, das nach einem besseren Start für den BCG über die restlichen Minuten komplett ausgeglichen war. Ein echter Spielfluss kam dabei allerdings nicht auf und so wogte das Spiel von einem in den anderen Lauf.
Nachdem der BCG in der zweiten Hälfte zwei deutlichere Führungen verspielt hatte, fanden die Gelnhäuser zur richtigen Zeit in die Spur zurück. Mit drei erfolgreichen Defense-Aktionen und daraus resultierenden Fastbreak-Punkten entschieden die Gäste das Spiel letztlich für sich. Besonders treffsicher zeigten sich dabei Forward Dennis Köchling (mit sechs Dreiern) und Guard Fabio Remiorz (drei Dreier). „Ansonsten fiel relativ wenig und das Scoring war ausgeglichen“, so Blendin. „Insgesamt hat sich gezeigt, wie wichtig Testspiele nach der langen Pause sind, um sich wieder auf höhere Intensitäten und verschiedene taktische Anforderungen einzustellen. Gerade bei den Kleinigkeiten und den Automatismen fehlt naturgemäß noch einiges zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung.“
Insofern werden in den kommenden Wochen noch einige Tests anstehen, die aber kurzfristig terminiert werden. „Erfreulich war zu sehen, dass der Kader deutlich an Breite zugelegt hat und einiges an Variationsmöglichkeiten bietet. Auch wenn die Puzzleteile noch zusammengesetzt werden müssen.“
 
 
b4f40bab 8f18 48c2 ac39 f09bc7f68515

Herren I.Spielplan

19.09 | 18:00 Herren I  vs.  Lich Basketball e.V.    
25.09 | 20:15 MTV Giessen  vs.  Herren I    
03.10 | 18:00 Herren I  vs.  ACT Kassel    
29.10 | 20:30 Gießen Pointers  vs.  Herren I    
07.11 | 18:00 Herren I  vs.  SKG Rossdorf    
13.11 | 20:00 BC Wiesbaden  vs.  Herren I    
21.11 | 18:00 Herren I  vs.  BC Marburg    
28.11 | 18:00 Herren I  vs.  Krofdorf- Gleiberg    
05.12 | 17:30 BC Neu-Isenburg  vs.  Herren I    
11.12 | 18:00 Lich Basketball e.V.  vs.  Herren I    

Herren I.Ergebnisse